schloss-neschwitz_von-uwe

Reisetermin

02.08.2023

1

TAG

Unsere Leistungen

  • Gesamtstrecke: 9 Kilometer
  • Leistungen: Führung und Kaffeetrinken im Schloss Seifersdorf, Busfahrt
  • Wander-Reiseleitung: Dr. Jürgen Schmeißer

PREIS

55,– EUR       

Teichwanderung am Barockschloss Neschwitz und das „sächsische Weimar“

Schloss Neschwitz, inmitten eines großen Parks, umgeben von herrschaftlichen Pavillons und spiegelnden Wassergräben, nehmen wir als Startpunkt unserer Wanderung durch die Teichwelt. Am Hoyerswerdaer Schwarzwasser entlang geht es zum Großdubrauer Teich und an insgesamt sechs Teichen vorbei in das sorbisch geprägte Dorf Radibor. Am frühen Nachmittag steigen wir in den Reisebus, der uns zum Schloss Seifersdorf bringt. Das Schloss Seifersdorf lies Carl von Brühl 1817 durch Karl Friedrich Schinkel neogotisch umgestalten, nachdem seine Mutter Tina von Brühl ein zu durchwanderndes Landschaftsbild in das wildromantische Seifersdorfer Tal hineinmodellieren ließ. Die Brühls waren bestens vernetzt mit den führenden Dichtern und Denkern der Zeit, von Wieland über Schiller bis zu Goethe. Damit avancierte das Schloss Seifersdorf zum „sächsischen Weimar“.

Zeiten: 8.15 Uhr Dresden, Schießgasse, 8.30 Uhr Dresden, Bahnhof Neustadt
Ende: 18.30 Uhr

Buchen Sie Ihre Reise ganz einfach im Reisebüro in Ihrer Nähe oder über unser Buchungsformular

Für Reisebüros