kw_talsperre-kriebstein-waldhaus_von-stylefoto24_-adobestock_219845371_web

Reisetermin

20.08.2024

1

TAG

Unsere Leistungen

  • Eintritt Burg Kriebstein
  • Busfahrt
  • Ihre Wander-Reiseleitung: Dr. Jürgen Schmeißer

PREIS

52,– EUR       

Wandern an der Talsperre Kriebstein

Seit 1930 wird die Zschopau, ein wasserreicher Zufluss zur Freiberger Mulde, bei Kriebstein gestaut. Im Tal schlängelt sich seitdem der Stausee über neun Kilometer Länge und bildet eine Wasserfläche von 132 ha, an der wir in Wassernähe und am Hang entlang wandern werden. Der Reisebus bringt uns am Vormittag zur Burg Kriebstein, die sich auf einem Felssporn über der Zschopau erhebt. Die gut erhaltene Burg hat ihren Ursprung im Spätmittelalter und gilt wohl als eine der schönsten sächsischen Burgen. Bei einer individuellen Besichtigung finden Sie zahlreiche gotische Architekturelemente einer Burganlage aus Rochlitzer Porphyr. Am Mittag fahren wir nach Lauenhain, wo wir am Stausee unsere Wanderung beginnen. Wir wandern am linken Flussufer im Auf- und Ab des Zschopautalweges. Auf dem Wappenfelsen erfahren wir mehr über studentische Vereinigungen am Technikum Mittweida des 19. Jahrhunderts. Am Wanderweg werden wir Möglichkeiten zum individuellen Picknick finden. Nach sieben Kilometern erreichen wir das Areal der Seeterrassen. Von hier sind es dann noch zwei Kilometer bis zum kleinen Ort Kriebstein. Wanderung: 9 Kilometer, 250 Höhenmeter im Auf- und Abstieg

Zeiten:
8.30 Uhr Dresden, Bahnhof Neustadt/ Schlesischer Platz
8.45 Uhr Dresden, Pirnaischer Platz/ Bushaltestelle St. Petersburger Str. - Richtung Hbf

Ende: 18.30 Uhr

Buchen Sie Ihre Reise ganz einfach im Reisebüro in Ihrer Nähe oder über unser Buchungsformular

Für Reisebüros