adobestock_437570601marcus-friedrich_web

Reisetermin

25.10.2024

1

TAG

Unsere Leistungen

  • Besichtigung Basilika
  • Busfahrt
  • Ihre Wander-Reiseleitung: Dr. Jürgen Schmeißer

PREIS

47,– EUR       

Wandern im Porphyrland: von Wechselburg nach Rochlitz

Vor ungefähr 300 Millionen Jahren verursachte ein gigantischer Vulkan die Entstehung der Landschaft. Es entstand eine dicke Porphyrschicht. Dieses rötliche Gestein prägte den Bau zahlreicher Gebäude der Region. Durch diese Gesteinsplatte windet sich die Zwickauer Mulde. Auf Felsenriffen stehen zahlreiche Burgen und Schlösser. Als Dedo von Wettin 1156 das Rochlitzer Land erbte, ließ er bald als Graf von Groitzsch im hiesigen „Zschillen“ eine Kirche errichten. Diese beeindruckt noch heute durch ihre Schlichtheit und romanische Strenge. Nach einer Besichtigung der Basilika beginnt unsere Wanderung. Von Wechselburg wandern wir am Mäander der Mulde vorbei hinauf auf den Rochlitzer Berg, einer markanten Porphyrkuppe. Auf dem Berg finden wir bei einem kleinen Rundweg zahlreiche Zeugnisse des Steinabbaus. Unser Abstieg führt an die Mulde und in die Kleinstadt Rochlitz mit ihrem markanten Schloss.

Zeiten:
8.00 Uhr Dresden, Bahnhof Neustadt/ Schleischer Platz
8.15 Uhr Dresden, Pirnaischer Platz/ Bushaltestelle St. Petersburger Str. - Richtung Hbf

Ende: 18.30 Uhr

Buchen Sie Ihre Reise ganz einfach im Reisebüro in Ihrer Nähe oder über unser Buchungsformular

Für Reisebüros