Schloss Hasenwinkel

Warnemünde ©Sina Ettmer

Reisetermin

05.08.-08.08.2021

4

TAGE

Unsere Leistungen

  • 3 Übern. / Frühstücksbuffet im Gästehaus Schloss Hasenwinkel
  • 3 x Abendessen als 3-Gang-Menü bzw. Buffet nach Wahl des Küchenchefs
  • 1 Flasche Mineralwasser auf dem Zimmer, kostenfreies W-LAN
  • Überfahrt Wismar - Insel Poel und retour
  • Inselrundfahrt Poel
  • 4-Seen-Schifffahrt in Schwerin
  • 1 Stück Torte und Kaffee satt im Café Prag Schwerin
  • Schlösser-Schifffahrt durch Potsdam
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reisebegleitung

PREIS

595,– EUR        EZ: 630,– EUR

Ostseeflair Wismar und Urlaubsinsel Poel

1.Tag: Das Schloss Hasenwinkel
In der Sternberger Seenlandschaft zwischen Wismar und Schwerin gelegen, erwartet uns das 1909 erbaute neobarocke Schloss Hasenwinkel – ein idyllisches Kleinod Mecklenburger Tradition mit ländlich-herrschaftlichem Ambiente. Wir wohnen für die kommenden Tage im Gästehaus des Schlosses. Schon am Nachmittag können wir unseren komfortablen Urlaubsort genießen. Reisezeit: 8.30 – 14.30 Uhr.

2.Tag: Historisches Wismar und die Urlaubsinsel Poel
Wir fahren mit dem Reisebus nach Wismar. Diese alte Hafenstadt besitzt mit seinen monumentalen Kirchen, dem beeindruckenden Marktplatz mit seinen sorgsam restaurierten Bürgerhäusern einen der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Deutschlands. Wir können durch die Gassen schlendern und Hafenflair genießen. Am Vormittag startet dann das Schiff zur Überfahrt auf die Insel Poel. Auf der Insel begegnen uns bei einer Rundfahrt mit dem örtlichen Bus viele steinerne Zeugen der Vergangenheit: alte Gutshäuser, Alleen mit Kopfsteinpflaster, die alte Schlosswallanlage, alte Leuchttürme und Schulhäuser und die Inselkirche. Wir haben Freizeit auf der Insel und können Ostseeflair genießen bevor das Schiff uns nach Wismar zurückbringt. Ausflug: 9.30 – 18.30 Uhr.

3.Tag: Fürstliches Schwerin, eine 4-Seen-Rundfahrt und ein Café-Stündchen
Heute statten wir Schwerin einen Besuch ab. Die Gärten rund um das Schweriner Schloss sind von unverwechselbarer Schönheit. Sie wurden 2009 Schauplatz einer sehr populären Bundesgartenschau. Mit Alleen, Laubengängen, Blumenrabatten, Bosketts, Skulpturen und dem Kreuzkanal präsentiert sich der Schlossgarten als eindrucksvolles Gartendenkmal im barocken Charakter. Bevor wir Zeit für einen Spaziergang durch die Gärten haben, erkunden wir Schwerin per Schiff.
Zum Abschluss unseres Schwerin-Aufenthaltes kehren wir im traditionsreichen Kaffeehaus „Café Prag“ am Schweriner Schloss ein und lassen uns von der Zauberkunst des Konditormeisters überzeugen. Ausflug: 9.30 – 17.30 Uhr.

4.Tag: Eine Schlösserfahrt durch Potsdam
Wir verlassen Schloss Hasenwinkel und fahren nach Potsdam. Hier erstrecken sich Schlösser und Gärten zu beiden Seiten der Havel. Preußens Könige und berühmte Baumeister erschufen diese zum UNESCO Welterbe gehörende Landschaft. Wir unternehmen eine Schlösserfahrt per Schiff. Vorbei am Park Babelsberg mit seinem Schloss, dem Flatowturm und dem Hofdamenhaus gelangt das Schiff unter der geschichtsträchtigen Glienicker Brücke hindurch auf den Jungfernsee. Anschließend fahren wir per Bus nach Dresden zurück. Reisezeit: 9.30 – 19.00 Uhr.


Buchen Sie Ihre Reise ganz einfach im Reisebüro in Ihrer Nähe oder über unser Buchungsformular

Als Reisebüro buchen