• manuel-schonfeld

  • ueberlingen-bodensee

  • santis-seilbahn

Reisetermin

23.04.-29.04.2023

7

TAGE

Unsere Leistungen

  • 6 Übern. im Hotel Lamm und Gästehaus in Bregenz
  • 6 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 6 x 3-Gang-Wahl-Menü am Abend im Hotel
  • Örtliche Gästetaxe
  • Käseverkostung im Bregenzerwald
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reisebegleitung: Bernd Schäfer

PREIS

1100,– EUR        EZ: 1280,– EUR

Frühling in Bregenz am Bodensee

1.Tag: Bregenz am Bodensee
Im Frühling, bevor die großen Touristenströme eintreffen, ist es am Bodensee besonders schön.
Das Hotel Lamm liegt mitten in der österreichischen Stadt Bregenz, nur 400 m von der Uferpromenade des Bodensees entfernt. Die Küche im Hotel ist hervorragend. Wohlfühlen ist angesagt. Reisezeit: 8.00 – 16.30 Uhr.

2.Tag: Der Bregenzerwald, die KäseStraße, Dornbirn und der Karren
Der Bregenzerwald ist eine idyllische Bergregion mit vielen Almen, kleinen Ortschaften. Hier haben sich ländliche Produktionsbetriebe zusammengeschlossen und ökologische Konzepte entwickelt. Lassen Sie sich während unserer Rundfahrt von der Landschaft und der kulinarischen Seite der KäseStraße begeistern. Am Nachmittag fahren wir nach Dornbirn. Bergfreund können bequem mit der Bergbahn zum Karren fahren (Auf + Abfahrt 2022:15 €). Wer keine Höhenluft schnuppern mag, kann die Erlebnis-Naturschau inatura im Zentrum von Dornbirn besuchen (Eintritt 2022:11,50 €). Ausflug: 9.30 – 16.30 Uhr.

3.Tag: Grüzi in der Schweiz: das Appenzeller Land und Faszination Säntis
Auf der Fahrt durch das Appenzeller Land erleben wir eine typisch schweizerische Berglandschaft, die dem „Heidiland“ sehr ähnelt. Wir fahren durch Urnäsch und erreichen wir die Talstation der Säntis-Bahn. Wer möchte, „schwebt“ hinauf auf 2.500 m Seehöhe (Auf + Abfahrt 2022: 49 €). Bei guter Sicht bieten sich fantastische Ausblicke. Das Wetter wird mit seinen elementaren Auswirkungen am Berg wird für die Besucher in einer interaktiven Erlebniswelt rund um das Thema Wetter auf einem Panoramarundgang im Gipfelhaus erlebbar gemacht. Nicht-Seilbahnfahrer verweilen am Fuße des Säntis auf der Schwägalp. Bequeme Rundwege, Aussichtspunkte und blühende Almwiesen bieten für Jedermann Erholung. Am Nachmittag verweilen wir in der Metropole St. Gallen. Die St.Galler Altstadt mit dem als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichneten Stiftsbezirk lädt mit ihren idyllischen Parkanlagen und malerischen Altstadt-Gassen zum Verweilen ein. Ausflug: 9.00 – 17.00 Uhr.

4.Tag: Freizeit am Bodensee
Heute genießen wir unseren Urlaubsort und den Bodensee. Die Seepromenade lädt zu einem Spaziergang ein. Die Seebühne, der Hafen und Kloster Mehrerau sind sehenswert. In der Bregenzer Altstadt mit Restaurants und Cafés lässt es sich gut verweilen. Wer möchte, unternimmt eine Schifffahrt über den Bodensee nach Lindau. Auch eine Auffahrt auf den Hausberg von Bregenz, den Pfänder (1. 022 m) lohnt sich. Es bietet sich eine tolle Aussicht auf den See. Mit dem Linienbus ist die Talstation der Pfänderbahn schnell erreichbar.

5.Tag: Barockes Meersburg und Bischofsstadt Konstanz oder Blumeninsel Mainau
Wir umrunden den westlichen Teil des Bodensees mit dem Reisebus. Die Fahrt führt uns an Friedrichshafen vorbei in die Fachwerkstadt Meersburg. Kleinen Gässchen, wunderschöne Plätze und herrlichen Aussichtsterrassen bietet Meersburg. Weiter geht die Fahrt nach Konstanz. Hier lockt die historische Altstadt mit malerischen Gässchen und der Hafen mit südlichem Flair und atemberaubender See- und Alpenkulisse.
Mainau-Besucher fahren mit der Fähre von Meersburg zur Insel und genießen den Tag auf der wunderschönen Blumeninsel (Fähre +Ticket Mainau 2022:25 €). Ausflug: 9.00 – 18.00 Uhr.

6.Tag: Bad Hindelang im Allgäu, die Hornbahn und ein Kaffeestündchen
Das Allgäu – eindrucksvolle Berggipfel, beschauliche Orte mit Kirchtürmen und Holzhäusern, dazwischen erstrecken sich weitläufige Täler. Die Blumen blühen in voller Pracht und auf den Weiden grasen zufriedene Kühe. Genießen Sie die Fahrt auf der Deutschen Alpenstraße nach Bad Hindelang. Auch hier haben Sie die Möglichkeit nach oben zu schweben. Die Gondeln der Hornbahn bringen Sie zur Bergstation in 1.320 Meter Höhe aufs Horn (Auf + Abfahrt 2022: 15 €). Wer nicht mit der Bergbahn fahren möchte, unternimmt einen Spaziergang durch den beschaulichen Ort. Gemeinsam kehren wir in einem Café in Bad Hindelang ein, bevor wir nach Bregenz zurückfahren. Ausflug: 9.30 – 16.00 Uhr.

7.Tag: Abschied vom Bodensee
Reisezeit: 9.00 – 17.30 Uhr.


Buchen Sie Ihre Reise ganz einfach im Reisebüro in Ihrer Nähe oder über unser Buchungsformular

Für Reisebüros