Hafen Hamburg©Marco2811.Adobestock_62940157

Hamburg Elbphilharmonie©Ties.Adobestock_254402814

Reisetermin

31.-02.04.2020

3

TAGE

aktuelle Informationen:

AUSGEBUCHT

Unsere Leistungen

  • 2 Übern. / Frühstücksbuffet im 3-Sterne-Hotel „Premier Inn“ im Zentrum von Hamburg (Neueröffnung Febr. 2019)
  • Eintrittskarte für das exklusive Privatkonzert „Orgel spektakulär“ in der Hamburger St. Michaeliskirche („Michel“)
  • Eintrittskarte (2.Kategorie) für das Konzert in der Elbphilharmonie (Großer Saal)
  • 1 Abendessen (3-Gang-Menü) in einem guten Restaurant in der Nähe vom „Michel“
  • Halbtägige Stadtrundfahrt Hamburg mit örtlicher Stadtführerin
  • 1-stündige Hafenrundfahrt
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reisebegleitung

PREIS

725,– EUR        EZ: 100,– EUR

Hamburg exklusiv - Konzert Elbphilharmonie & Orgelkonzert im Hamburger Michel

Hamburg ist das Tor zur Welt und wer sich der Elbe und dem Hamburger Hafen nähert, sieht schon bald die zwei markantesten Hamburger Wahrzeichen in den Himmel ragen: den mächtigen barocken Turm der Hauptkirche St. Michaelis - kurz „der Michel“ genannt und die hohe gläserne Welle der Elbphilharmonie - liebevoll zur „Elphie“ erklärt. Er schon recht betagt, sie noch ganz frisch in junger Blüte und beide nun erstmals vereint zum glorreichen musikalischen Paar in einem einzigartigen Programm.

1.Tag: „Orgel spektakulär im Hamburger Michel“
10.00 Uhr Abfahrt in Dresden, Bahnhof Neustadt – Bahnhofsvorplatz – direkte Anreise nach Hamburg
16.00 Uhr Ankunft in Hamburg, Check In
17.45 Uhr Transfer (mit eigenem Bus) Hotel-St. Michaelis Kirche („Michel“)
18.00 Uhr Abendessen in einem guten Restaurant in der Nähe des Michels
19.30 Uhr Beginn Konzert „Orgel spektakulär“ im „Michel“ – Ende ca. 20.45 Uhr
21.00 Uhr Transfer „Michel“- Hotel

2.Tag: Stadt- und Hafenrundfahrt, Konzert in der Elbphilharmonie
11.00 – 15.30 Uhr. Wir unternehmen eine Stadtrundfahrt durch die Metropole Hamburg und erleben Hafenflair während einer 1-stündigen Hafenrundfahrt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
18.30 Uhr Transfer zur Elbphilharmonie
20.00 Uhr Beginn Konzert, nach dem Konzert Rücktransfer ins Hotel

3.Tag: Rückfahrt
13.30 Uhr Rückreise nach Dresden.


St. Michaelis Kirche („Michel“) | 31.3.2020 19.30 Uhr

ORGEL SPEKTAKULÄR

Ein moderiertes Orgelfest mit dem Kirchenmusikdirektor St. Michaelis Kirche

Ein Orgelfest braucht großartige Organisten: Prof. Christoph Schoener! Prof. Christoph Schoener, von 1998 bis Ende 2019 Kirchenmusikdirektor an der Hamburger Hauptkirche St. Michaelis, hat die Musik am „Michel“ vor allem mit seinem Chor St. Michaelis zu überregionalem Ruf geführt. Als Organist konzertierte er in vielen Kathedralen und Musikzentren Europas und der USA. Mehrfach war Christoph Schoener beim „Schleswig-Holstein Musik Festival“ sowie in der Elbphilharmonie Hamburg zu Gast, letztens auch in den Domen von Köln, Berlin, Graz, Speyer und St. Gallen. Dazu kamen Auftritte bei den Bachfesten in Leipzig und Rostock. Zahlreiche CD-Einspielungen und Rundfunkaufnahmen dokumentieren sein Orgelspiel. Die Orgeln im „Michel“… wie ein großes Orchester! Von der Krypta bis zum Dachboden: Im Michel sind überall Orgeln zu finden. Gleich sechs Instrumente sorgen für ein einzigartiges Klangerlebnis. Jede der heutigen Orgeln hat ihre Besonderheit – und manche ein Geheimnis. Eine Orgel lässt Röhrenglocken erklingen, eine andere kann scheinbar Regen machen und in einer weiteren versteckt sich eine Nachtigall in Form einer kleinen Pfeife, die wie der Ruf des Vogels klingt.

Elbphilharmonie (Großer Saal) | 1.4.2020 20.00 Uhr

HAMBURGER SYMPHONIKER

Nicola Luisotti (Dirigent), Dong-Hyek Lim (Klavier)

In der Elbphilharmonie feiern wir mit der Fünften Sinfonie des Finnen Jean Sibelius den Norden und im „Michel“ frohlockt die einzigartige Orgel, die es gleich sechsmal gibt. Sechs verschiedene Orgeln verteilt auf einen Kirchenraum, drei Orgeln bespielt von einem einzigen Spieltisch und das von „Echo-Klassik“-Preisträger Prof. Christoph Schoener: „ORGEL SPEKTAKULÄR“ - so lautet der Titel des Konzertes. Das Spektakuläre lässt in Ton und Klang den „Michel“ beben und erheben und es baut gleichzeitig die spirituelle Brücke hinüber zur lichten Elbphilharmonie mit den „Hamburger Symphonikern“ unter der Leitung von Nicola Luisotti.

Programm: Luigi Dallapiccola | Piccola musica notturna

Sergej Rachmaninow | Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-Moll op. 18

  • Pause -

Jean Sibelius | Sinfonie Nr. 5 Es-Dur op. 82

Programmänderungen vorbehalten!


Buchen Sie Ihre Reise ganz einfach im Reisebüro in Ihrer Nähe oder über unser Buchungsformular