• syltpkazmierczak.92552778_l

  • schleswig-holsteinjr-photography.33791747_l

  • fotolia_38089368_-c_images

Reisetermin

21.07.-28.07.2024

8

TAGE

aktuelle Informationen:

auf Anfrage

Unsere Leistungen

  • 7 Übern. / Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel Am Schloss in Aurich
  • 7 x HP am Abend im Hotel als 3-Gang-Menü oder als Buffet
  • 3-stündige Schifffahrt Ems-Jade-Kanal Emden – Aurich
  • Kurze Altstadtführung in Jever
  • Führung in der Blaudruck-Museumswerkstatt
  • Ganztägige Krabbenkutter-Schifffahrt im Wattenmeer mit Aufenthalt auf Spiekeroog
  • 1-stündige Hafenrundfahrt durch Papenburg
  • Führung in der Meyer-Werft Papenburg
  • 1,5-stündige Hafenrundfahrt Jadebusen Wilhelmshaven
  • Besuch der Blumenhalle Wiesmoor
  • Fährüberfahrt zur Insel Norderney
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reisebegleitung: Anita Müller

PREIS

1.240,– EUR        EZ: 1.338,– EUR

Inselparadies Ostfriesland und das Wattenmeer

1.Tag: Aurich – mitten im Herzen Ostfrieslands
Auf geht es nach Ostfriesland. Lassen wir uns vom rauen Charme der Region und der Menschen verzaubern. Erkunden wir Wind und Meer, erspüren dabei die ungezähmte Landschaft Ostfrieslands an der Küste der unvergleichlichen Nordsee. Im Hotel Am Schloss, ein Haus mit besonderem Ambiente, das mitten im Herzen Aurichs liegt, werden wir uns wohlfühlen. Reisezeit: 8.00 – 17.00 Uhr.

2.Tag: Emden – das Venedig des Nordens und eine Ems-Jade-Kanal-Schifffahrt
Der Reisebus bringt uns nach Emden, das wegen seiner Grachten auch liebevoll als Venedig des Nordens bezeichnet wird. Hier können wir einen Spaziergang am Ratsdelft oder auf dem Wall, der einstigen Stadtbefestigung mit Windmühle, unternehmen. Am Ratsdelft stehen das Alte Rathaus, das Feuerschiff „Deutsche Bucht“ und das Otto-Hus mit der Kuriositätensammlung von Otto Waalkes. Wir haben genügend Zeit für Entdeckungen. Am Nachmittag fahren wir mit der MS Aurich auf dem Ems-Jade-Kanal nach Aurich zurück. Auf der 3-stündigen Tour fahren wir an Emdens Uferpromenade entlang, durch die berühmte Kesselschleuse und den Emder Delft mit seinen Museumsschiffen. Bis zum "Mittelhaus", einer Drehbrücke auf halber Strecke, werden wir die ungewöhnlich vielen und teilweise engen Kurven bemerken - hier verläuft der Kanal in einem ehemaligen Flussbett. Ausflug: 10.00 – 17.30 Uhr.

3.Tag: Historisches Jever und das Blaudruck-Handwerk
Am Vormittag haben wir Zeit, uns in unserem Urlaubsort umzuschauen, bevor wir nach Jever fahren. Die Stadt ist zwar bekannt durch ihr Bier. Das ist aber nicht der Grund für unseren Besuch. Denn der
Mittelpunkt von Jever ist das herrschaftliche Schloss, umgeben vom wunderschönen Schlossgarten mit dem „Mariengang“. Die Altstadt lockt mit ihren urigen Winkeln und Gassen, mit kleinen Lädchen und Straßencafés. Nach einem kurzen Stadtrundgang haben wir Zeit für eigene Entdeckungen. Am Nachmittag besuchen wir im alten „Kattrepel” die Blaudruckerin in ihrer historischen Museumswerkstatt. Das Blaudruck-Handwerk wurde von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe Deutschlands anerkannt. Ausflug: 12.00 – 17.30 Uhr.

4.Tag: Nordseeheilbad Neuharlingersiel und der Krabbenkutter nach Spiekeroog
Wir fahren ins Thalasso-Nordseeheilbahn Neuharlingersiel. Hier heißt es: Leinen los! Mit dem Fischkutter Gorch Fock geht es hinaus ins UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer zu den Seehundbänken am Ostende von Langeoog. Nach dem Beobachten der Seehunde beim Sonnenbaden werden mit einem kleinen Grundschleppnetz die Schätze des Meeres gefangen und fachkundig erklärt. Jetzt heißt es Kurs auf Spiekeroog nehmen. Die grüne Insel erkunden wir auf eigene Faust, bevor wir mit dem Kutter nach Neuharlingersiel zurückfahren. Ausflug: 9.00 – 18.00 Uhr.

5.Tag: Die Flusslandschaft der Ems und die älteste Moorkolonie Deutschlands: Papenburg
Das Land rechts und links der Ems ist genau wie der Fluss: beschaulich und geruhsam, aber niemals langweilig. Entlang der Ems fahren wir nach Leer. Durch die engen Gassen der Altstadt mit ihren kleinen Läden, Teestuben und Restaurants können wir einen Spaziergang unternehmen. Papenburg entdecken wir von seiner maritimen Seite während einer Hafenrundfahrt. Da Papenburg ohne einen Besuch in der Meyer-Werft undenkbar ist, inspizieren wir diese am Nachmittag. Sie ist eine der größten und modernsten Werften der Welt. In den riesigen Produktions- und Baudockhallen entstehen seit Jahrzehnten Kreuzfahrtschiffe für internationale Reedereien. Bis heute haben rund 50 dieser Luxusliner die Werft verlassen. Schauen wir was heute im Bau ist… Ausflug: 9.00 – 18.30 Uhr.

6.Tag: Jadebusen, Hafenrundfahrt Wilhelmshaven und die Blüte Ostfrieslands
Der Jadebusen, die Meeresbucht der Nordsee zwischen Wilhelmshaven und der Halbinsel Butjadingen, ist eingebettet in das Marschenland. Der Reisebus fährt uns nach Wilhelmshaven. Hier starten wir mit der MS „Harle Kurier“ zu einer Fahrt in den Marinehafen und zu den Tanker-Löschbrücken. Wir erleben, wie die bis zu 350.000 t schweren Supertanker ihre Fracht löschen und bestaunen den JadeWeserPort, Deutschlands einzigen Tiefwasserhafen. Am Nachmittag besuchen wir den Luftkurort Wiesmoor, „die Blüte Ostfrieslands“. Wo vor 100 Jahren noch endloses Moor war, steht heute eine charmante Kleinstadt, die durchs Torf zu Gewächshäusern kam… Wir unternehmen einen Rundgang durch die Blütenpracht im „Blumenreich“. Die Vögel zwitschern und die Schildkröten entspannen unter den Palmen im Tropenbereich. Wasserfälle, ein Fluss und ein begehbarer Hügel warten wie die "Wasserorgel" darauf, in der Blumenhalle entdeckt zu werden. Ausflug: 9.30 – 18.00 Uhr.

7.Tag: Insel Norderney, das Mode-Bad des Nordens
Die Ostfriesischen Inseln liegen im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Den Lebensrhythmus auf den Inseln bestimmen die Gezeiten. Die nach Borkum zweitgrößte der Ostfriesischen Inseln ist die Insel Norderney, die wir mit der Fähre von Norddeich aus erreichen. Ganze Straßenzüge mit Biedermeierhäusern und klassizistischen Bauten finden wir hier. Architektonische Glanzpunkte bilden das Kurhaus und das Kurhotel aus der Gründerzeit, als Norderney Sommerresidenz von König Georg V. von England war. Wir haben Zeit zum Verweilen und können, wenn gewünscht, eine Kutschfahrt über die Insel unternehmen. Ausflug: 9.30 – 17.00 Uhr.

8.Tag: Heimreise
Reisezeit: 9.00 – 18.00 Uhr.


Buchen Sie Ihre Reise ganz einfach im Reisebüro in Ihrer Nähe oder über unser Buchungsformular

Für Reisebüros