Aachen©Rursee-jotily.adobestock_210186962

Aachen©David-J.Engel.Adobestock_90463286

Reisetermin

16.-20.08.2020

5

TAGE

Unsere Leistungen

  • 4 Übern. / Frühstücksbuffet im Hotel Klostermühle Heimbach
  • 4 x Halbpension im Hotel als 3-Gang-Menü
  • Mediale Führung Abtei Maria Laach
  • Stadtführung durch Aachen inkl. Rathausführung
  • Führung durch den Aachener Dom
  • Besuch einer Aachener Printenbäckerei
  • 3-stündige Schifffahrt auf dem Rurstausee
  • Örtliche Reiseleitung ins Dreiländereck
  • Führung durch Monschau
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reisebegleitung
  • Haustürtransfer

PREIS

595,– EUR        EZ: 635,– EUR

Vom Nationalpark Eifel ins Belgische Butterländchen Kaiserstadt Aachen & romantisches Monschau

1.Tag: Benediktinerabtei Maria Laach und die Klostermühle in der Eifel
Unsere Anreise führt uns durch das Rheinland in die Vulkaneifel. Einen zweistündigen Aufenthalt legen wir in der Benediktinerabtei Maria Laach, die schon 1093 gegründet wurde, ein. Die Basilika ist das Herzstück der Klosteranlage und gilt als eines der schönsten und besterhaltenen romanischen Baudenkmäler unseres Landes. Wir erleben eine „mediale Klosterführung“ und haben Zeit zur Besichtigung der Anlage und des Klostergartens. Am Abend erreichen wir unser Hotel „Klostermühle“. Die Klostermühle, früher von Mönchen der Trappistenabtei Mariawald als Wassermühle genutzt, liegt im Herzen des Nationalparks Eifel. Reisezeit: 7.30 – 18.30 Uhr.

2.Tag: Nationalpark Eifel, Rur-Schifffahrt und Fachwerkstadt Monschau
Wir erleben heute den Nationalpark Eifel auf einer Rundfahrt. Immer wieder bieten sich schöne Ausblicke auf Rurstausee und Obersee an. Die Idylle dieser Landschaft erleben wir während einer 3-stündige Schifffahrt. In Monschau begeistert die historische Altstadt mit ihren romantischen Fachwerkfassaden und den engen verwinkelten Gassen. Unzählige denkmalgeschützte Gebäude geben Zeugnis von der wechselvollen Geschichte einer Stadt, die eng mit der Herrschaft ihrer Burgherren und den Lebensumständen in einer rauen Eifel-Landschaft verknüpft ist. Ausflug: 9.30 – 17.30 Uhr.

3.Tag: Kaiserstadt Aachen, UNESCO-Weltkulturerbe und köstliche Printen
Aachen bietet viel: 5000 Jahre Stadtgeschichte, das erste UNESCO-Weltkulturerbe Deutschlands, den letzten Ruheort Karls des Großen, den Krönungsort von 30 deutschen Königen und …köstliche Printen. Wir nehmen uns Zeit für diese Stadt. Wir erleben eine Stadtführung durch die zauberhafte Altstadt, die Führung durch den Dom und durch das Rathaus. Beim Printenbäcker erfahren wir vieles über das Nationalgebäck der Aachener, welches wir selbstverständlich auch verkosten. Für eigene Erkundungen steht ebenfalls Zeit zur Verfügung. Ausflug: 9.00 – 18.30 Uhr.

4. Tag: In den Niederlanden ganz „oben“, Maastricht und das Belgische Butterländchen
Unser Ausflug führt uns zum Dreiländer-Blick in Vaals, dem höchsten Punkt des niederländischen Festlandes. Durch die Niederlande geht es weiter in die Kunst- und Kulturstadt Maastricht. Diese Stadt hat viel zu bieten. Zeugen der Vergangenheit sind die alte Stadtmauer, der Verteidigungswall, Überreste aus der Römerzeit, imposante Basiliken. Das moderne Maastricht macht die Jugend aus, stimmungsvolle Parkanlagen und exklusive Einkaufsstraßen gehören dazu. Nach einem Bummel durch die Stadt verlassen wir die Niederlande und fahren in Richtung Belgien. Hier besuchen wir die malerische Abteil Val Dieu in Aubel und fahren durch das "Butterländchen" zurück nach Aachen.
Ausflug: 9.00 – 17.00 Uhr.

5.Tag: Heimreise
Reisezeit: 9.00 – 18.00 Uhr.

Programmänderungen vorbehalten!


Buchen Sie Ihre Reise ganz einfach im Reisebüro in Ihrer Nähe oder über unser Buchungsformular