• von Zechal

  • wachau-fotofrank

  • duernstein-comofoto

Reisetermin

16.09. - 21.09.2021

6

TAGE

Unsere Leistungen

  • 5 Übern. /Frühstücksbuffet im Familienhotel Rose in Maria Taferl
  • 4 x 3-Gang-Wahl-Menü und Salatbuffet
  • Begrüßungsgetränk im Hotel
  • Stadtrundfahrt Wien mit örtlicher Reiseleiterin
  • Schifffahrt Dürnstein – Melk
  • Mohntorte und 1 Haferl Kaffee beim Mohnwirt
  • Mostverkostung im Genussbauernhof
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reisebegleitung
  • Haustürtransfer

PREIS

765,– EUR        EZ: 850,– EUR

Die Wachau: Maria Taferl hoch über der Donau

1.Tag: Maria Taferl – Hoch über der Donau
Wir starten am Morgen in Dresden und fahren durch Tschechien nach Österreich. Hoch über dem Donautal am Beginn der Wachau liegt Maria Taferl. In diesem malerischen Ambiente auf 443m Höhe, heißt uns das Team des Hotels Rose „Herzlich Willkommen". Reisezeit: 8.30 – 15.30 Uhr.

2.Tag: Zauberhaftes Wien
Heute unternehmen wir eine Ausfahrt in die gemütliche Weltstadt an der Donau. Während einer Stadtrundfahrt zeigt uns unsere örtliche Reiseleiterin die Schönheiten und die Gegensätze ihrer Stadt. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind der Stephansdom, das Rathaus, das Burgtheater, die Wiener Staatsoper und die ehemalige Kaiserresidenz Hofburg. Danach geht es vorbei an der Karlskirche zum Sommersitz des Prinzen Eugen, dem Schloss Belvedere. Wir haben Zeit für einen Bummel über die „Flanier-Meile“ der Stadt, die Kärntner Straße. Wer möchte, kann auf einen Kaffee und ein Stück Haustorte bei Sachers einkehren. Am späten Nachmittag legen wir einen Stopp auf dem Kahlenberg bei Wien ein. Von hier haben wir eine tolle Aussicht auf die Stadt. Ausflug: 8.00 – 18.00 Uhr.

3.Tag: Donau-Schifffahrt nach Melk
Am Vormittag bringt uns der Reisebus nach Dürnstein. Mit einem Fahrgastschiff unternehmen wir eine 2-stündige Donaufahrt von Dürnstein nach Melk. Hier nimmt uns der Reisebus wieder auf und bringt uns über Stift Melk zum Hotel zurück. Am Nachmittag haben wir Zeit zur freien Verfügung. Ausflug: 9.30 – 14.00 Uhr.

4.Tag: Basilika Maria Taferl und Kaffeekränzchen beim Mohnwirt
Den Vormittag nutzen wir für einen Bummel durch den Ort oder zu einer Führung in der Basilika Maria Taferl (Selbstzahler). Auch der Klostergarten, auf Grund des Bergrückens in vier Terrassen angelegt, wird wegen des atemberaubenden Blickes auf Donau und Alpen gerne besucht. Er ist in mehrere Teilbereiche gegliedert: Rosengarten, Mariengarten, Kräutergarten, Obst- und Gemüsegarten. Zeit für einen Kaffee? Na dann auf zum Mohnwirt. Ein Haferl Kaffee ergänzt mit einer guten Mohnwirt-Torte mit Schlagobers bringt gute Laune auf. Bewegung schafft ein Spaziergang durch den Mohngarten zum längsten Mohnblumengemälde. Ausflug: 14.00 – 18.00 Uhr

5.Tag: Das Mostviertel im Voralpenland
Man könnte sagen: Im Mostviertel dreht sich alles um die Birne. Wir begeben uns auf eine Reise über die Moststraße. Diese führt von den flachen Ebenen der Donausenke bis zu den elegant angelegten Matten des Voralpenlandes. Dazwischen plätschert sanftes Hügelland, auf dessen Kuppen und Hängen mächtige Vierkanthöfe thronen. Eine abwechslungsreiche, aber immer liebliche und entspannte Gegend. Ein bedeutendes Wahrzeichen des Mostviertels ist das Schloss Ulmerfeld. Vom Schloss aus führen 124 Stufen zur Aussichtswarte. Wer möchte, erklimmt diese und wird von einem herrlichen Blick über das Mostviertel belohnt. Beim Mostbauern im Genussbauernhof verkosten wir anschließend das Sortiment der Mostviertler Früchte. Ausflug: 10.00 – 17.00 Uhr.

6.Tag: Heimreise
Reisezeit: 9.30 – 17.00 Uhr

Programmänderungen vorbehalten!


Buchen Sie Ihre Reise ganz einfach im Reisebüro in Ihrer Nähe oder über unser Buchungsformular

Als Reisebüro buchen