Copyright by Touristinfo Naumburg-Naumburg Dom

Fotolia_123651563 ©lblinova

Reisetermin

29.-01.12.2020

3

TAGE

Unsere Leistungen

  • 2 Übern. / FR im Hotel Henne Naumburg
  • 2 x Abendbuffet im Hotel Henne
  • Führung „Domgeflüster“ im Naumburger Dom
  • Besuch des Weihnachtsmarktes in Naumburg und „Weihnachtliches in den Höfen“
  • Besuch der Klosterkirche Kloster Schulpforte
  • Weinverkostung und Winzervesper im Landesweingut Kloster Pforta
  • Die Weihnachtsgeschichte und mittelalterliche Musik in der Schlosskirche Goseck
  • Türmer-Runde durch die Lichterstadt Jena
  • Vorführung im Planetarium Jena
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reisebegleitung

PREIS

420,– EUR        EZ: 479,– EUR

Weihnachtliches in den Höfen von Naumburg / Klöster und Wein bei Kerzenschein

1.Tag: Domgeflüster und Weihnachtliches in den Höfen von Naumburg
Zum 1. Advent fahren wir in die UNESCO Weltkulturerbe-Stadt Naumburg. Hier unternehmen wir eine besondere Führung. Als Schauplatz zahlreicher bedeutender historischer Geschehnisse birgt der Naumburger Dom auch die eine oder andere Legende, interessante Überlieferung oder fantasievolle Erzählung. An den originalen Orten werden wir augenscheinlich versteckte Details entdecken und erfahren, was man sich über den Dom, seine Türme und Kapellen seit Jahrhunderten so flüstert… Am Nachmittag genießen wir neben dem Naumburger Weihnachtsmarkt die vorweihnachtliche Stimmung in der Stadt.
Liebevoll dekorierte Höfe erwarten ihre Gäste mit Köstlichkeiten und Kostbarem, mit Kunst und Handwerk zum Bestaunen und Verschenken. Am Abend beziehen wir das romantische Hotel Henne am Stadtrand von Naumburg. Reisezeit: 9.00 – 18.00 Uhr.

2.Tag: Kloster Pforta und mediterrane Weihnacht in der Schlosskirche
Nach dem Frühstück starten wir zu einer Rundfahrt durch die Saale-Unstrut-Region. Wir sehen die Winzerorte Freyburg und Zscheiplitz, die Glockenstadt Laucha und die Käthe-Kruse-Stadt Bad Kösen. In Schulpforte besuchen wir die Klosterkirche und erfahren ihre Geschichte. Nicht weit entfernt in den Saalbergen liegt das Landesweingut Kloster Pforta. Bei einer Weinverkostung sitzen wir in geselliger Runde beisammen und nehmen eine Kleinigkeit zu uns. Nachmittags, wenn es langsam dunkelt und die ersten Lichter die Fenster erhellen, erreichen wir Goseck. In der Schlosskirche von Goseck findet heute für uns ein besonderes Weihnachtsprogramm statt. Es gibt einen Einblick in die Vielfalt der mittelalterlichen europäischen Weihnachtsmusik. Eingebettet in die Weihnachtsgeschichte nach den Evangelien des Sanct Lucas und Matthäus in der Übersetzung von Martin Luther erklingen Lieder aus Frankreich, Italien, Spanien und Deutschland. Begleitet von Instrumenten, die im Mittelalter auch in Kirchen und Klöstern gespielt wurden, erzählen sie von Gabriels Verkündigung, dem Esel, der die Lasten der heiligen drei Könige trug, preisen die Jungfrau Maria in ihrer Reinheit oder stimmen mit Harfen und Saitenspiel in den Jubel der himmlischen Heerscharen ein: Ruhm sei den Himmeln und Friede der Erde! Reisezeit: 9.30 – 19.00 Uhr.

3.Tag: Weihnachtliches Jena und Sternevent im Planetarium
Am Vormittag haben wir Zeit für einen Spaziergang entlang des Saaleufers zum Steinernen Bilderbuch. Anschließend fährt uns der Reisebus nach Jena. In der Lichterstadt werden wir zu einer nicht alltäglichen Führung erwartet. Entlang der mittelalterlichen Stadtbefestigung zum Pulverturm und Johannistor geht unser Rundgang und endet am Jentower, dem höchsten Gebäude der Stadt. Von hier haben wir einen fantastischen Blick über die Stadt und ins Saaletal. Wer Jena besucht, sollte das Planetarium nicht verpassen. Heute steht „Unser Weltall“ im Programm. Nach dem Planetariumsbesuch haben wir Zeit für einen Bummel über den Jenaer Weihnachtsmarkt. Anschließend fahren wir nach Dresden zurück.
Reisezeit: 11.30 – 19.00 Uhr

Programmänderungen vorbehalten!


Buchen Sie Ihre Reise ganz einfach im Reisebüro in Ihrer Nähe oder über unser Buchungsformular