Schloss Hubertusburg ©steschum_adobestock_51935200

Reisetermin

30.08.2020

1

TAG

aktuelle Informationen:

AUSEGBUCHT

Unsere Leistungen

  • Mittagessen
  • Zugfahrt
  • Führung Hubertusburg
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Falk Schönfelder

PREIS

64,– EUR       

Die königliche Jagdresidenz Schloss Hubertusburg

Wir fahren mit dem Reisebus über Land nach Oschatz. Hier haben wir Zeit für einen Stadtspaziergang. Wer die 199 Stufen des Südturmes der Stadtkirche St. Aegidien emporsteigt, kann die historische Türmerstube besichtigen. Man erfährt hier viel Interessantes über das Leben der letzten Türmerfamilie und ein schöner Ausblick über das Oschatzer Land fasziniert. Gemeinsam werden wir in einem Oschatzer Lokal Mittag essen und starten anschließend mit der Döllnitztalbahn unter Dampf, die liebevoll als Wilder Robert bezeichnet wird, von Oschatz nach Mügeln. Mit dem Reisebus geht es weiter nach Wermsdorf. Die königliche Jagdresidenz Schloss Hubertusburg war einst eine der bedeutendsten Schlossanlagen des 18. Jh. in Deutschland. Ursprünglich besaß es eine reiche prachtvolle Ausstattung. Der Hof hielt hier regelmäßig große rauschende Feste ab – bis zum Beginn des Siebenjährigen Krieges. Im Jahr 2013 fand im Schloss die große Ausstellung „250 Jahre Hubertusburger Frieden“ statt. 2019 folgte die Ausstellung zum 300-jährigen Jubiläum der Hochzeit Friedrich August und Maria Josepha. Heute erleben wir eine Führung über das Außengelände und durch die Schlosskapelle. Evtl. können Teile des alten Jagdschlosses besichtigt werden.

Zeiten: 9.15 Uhr DD Schießgasse, 9.30 Uhr DD Bahnhof Neustadt

Ende: 18.30 Uhr


Buchen Sie Ihre Reise ganz einfach im Reisebüro in Ihrer Nähe oder über unser Buchungsformular