Potsdam©JuHer.Adobestock_232521825

Reisetermin

14.03.2020

1

TAG

aktuelle Informationen:

AUSGEBUCHT

Unsere Leistungen

  • Museumseintritt
  • Führung durch die Ausstellung (max. 15 Pers.)
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Anita Müller

PREIS

65,– EUR       

"Monet. Orte" im Museum Barberini

Ein Museumsneubau im alten Stil in Potsdams neuer Mitte: das Museum Barbarini am Potsdamer Stadtschloss feiert eine überwältigende Erfolgsgeschichte. Hochkarätige Ausstellungen ziehen Gäste aus aller Welt an. Ab 29. Februar 2020 startet die Ausstellung „Monet. Orte“ - die bisher größte Monet-Schau in Deutschland. Die Wiedergabe flüchtiger Natureindrücke spielt eine zentrale Rolle in der Kunst Claude Monets. Wie kein anderer Impressionist setzte er sich intensiv mit der Topographie und den spezifischen Lichtstimmungen der unterschiedlichsten Orte auseinander, von der Metropole Paris zu abgelegenen Seine-Dörfchen. Der Museumsführer bringt uns die Entwicklung Monets von den 1850er bis zu den 1920er Jahren mit dem Fokus auf die Orte, aus denen er Inspiration für seine Malerei bezog, näher. Nach dem Ausstellungsbesuch haben Sie Zeit für einen Spaziergang zum und durch das Holländische Viertel Potsdams oder zum Besuch des Potsdamer Domes St. Nikolai.

Abfahrt: 7.45 Uhr DD Schießgasse, 8.00 Uhr DD Bahnhof Neustadt

Ende: 19.30Uhr


Buchen Sie Ihre Reise ganz einfach im Reisebüro in Ihrer Nähe oder über unser Buchungsformular