Erzgebirge ©SDG Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft mbH

Reisetermin

01.05.2021

1

TAG

Unsere Leistungen

  • Mittagessen
  • Museumsbahnfahrt
  • Kaffeetrinken
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: Falk Schönfelder

PREIS

79,– EUR       

Museumseisenbahn Schönheide – Von Kuhberg zu Kuhberg

Wir starten mit dem Reisebus zu einer Fahrt ins Vogtland. Hoch droben auf dem Steinberg gibt es ein gemütliches Bergrestaurant. Wir können von hier oben weit ins Land sehen und werden im Berggasthaus zur Mittagszeit beköstigt. Anschließend fährt uns der Bus weiter ins Erzgebirge nach Schönheide, an den Fuß des erzgebirgischen Kuhbergs. Wo heute das kleine Bahn´l zwischen Schönheide und Stützengrün schnauft, fuhr bis 1977 die erste und mit fast 42 km auch längste 750 mm Schmalspurbahn Sachsens. Nach unserer Fahrt mit der Museumsbahn und Fotostopps für Bahn-Fans geht unsere Busfahrt weiter nach Netzschkau. Hier fahren wir hoch hinauf zum Kuhberg auf 511 m. Vom Aussichtsturm des vogtländischen Kuhbergs können wir bis ins Erzgebirge hinüber zum Kuhberg blicken. Am Fuße des Turmes können wir die Gartenbahnanlage bewundern. In der rustikalen Kuhbergbaude ist das Kaffeetrinken für uns gerichtet. Von hier fährt uns der Bus nach Dresden zurück.

Zeiten: 8.45 Uhr DD Bahnhof Neustadt, 9.00 Uhr DD Schießgasse
Ende: 19.00 Uhr


Buchen Sie Ihre Reise ganz einfach im Reisebüro in Ihrer Nähe oder über unser Buchungsformular