Tschechien Teplitz©visit_teplice_dsc2530

Reisetermin

23.04.2020

1

TAG

aktuelle Informationen:

2 freie Plätze

Unsere Leistungen

  • Rundfahrt Touristenbahn 1,5 Std. und 0,5 Std.
  • Mittagessen
  • Kaffeetrinken
  • Busfahrt
  • Ihre Reiseleitung: örtlich

PREIS

72,– EUR       

Teplitz – Klein-Paris im Erzgebirge, einer der ältesten Kurorte Europas

Der preußische König Friedrich Wilhelm III. fuhr für ganze 27 Jahre in Folge zu den uralten Thermalquellen am Fuße des Erzgebirges in der Bäderstadt Teplitz-Schönau/Teplice. Kaiserin Sissi, Zar Peter der I., der Schwedenkönig Karl Gustav IV, die holländische Königin Wilhelmine, Kaiserin Maria Theresia und Kaiser Franz Josef I. – für all diese Herrschaften war der „Salon Europas“, „Klein Paris“ oder der „Ausstellungssaal der Monarchie“, wie Teplice genannt wurde, ein Ort für freie Momente, aber auch für Regierungsgeschäfte. Auf unserer bequemen Stadtrundfahrt mit der Touristenbahn lernen wir Teplitzer Geschichte kennen. Wir besuchen die Klosterkirche, die Bartholomäus Galerie und das Bäderviertel Šanov. Vom Teplitzer Schlossberg werden wir schöne Aussichten ins Erzgebirge haben. Im Jugendstil-Restaurant des Hotel Monopol essen wir Mittag und im Salon Europas trinken wir Kaffee.

Abfahrt: 8.00 Uhr DD Bahnhof Neustadt, 8.15 Uhr DD Schießgasse, 8.35 Uhr Freital-Deuben, Bahnhof

Ende: 18.00 Uhr


Buchen Sie Ihre Reise ganz einfach im Reisebüro in Ihrer Nähe oder über unser Buchungsformular